#1 6. GP Monaco 2018 von Jalumi 23.05.2018 21:20

avatar

Ich poste mal wieder in etwas anderer Funktion hier. Bin nämlich vor Ort. Wir waren heute schon an der Strecke und haben ganz viele Fahrer auf dem Trackwalk getroffen und einige Autogramme abgestaubt. Nach dem Mittagessen waren wird dann neben dem Paddockbereich und haben da auch noch viele Fahrer gesehen. Kimi ist wie fast immer mit Tarnkappe unterwegs. Länger als 3 Sekunden hat er nicht gebraucht um im Motorhome zu verschwinden (deshalb gibts auch kaum Bilder von ihm). Leider kann ich keine Bilder von mir posten, da mein Netbook kein Bluetooth hat und irgendwie auch mein Handy nicht erkennt. Aber hier ein Bilder aus Twitter und Co....
Ach ja: die Iceman liegt nicht vor Ort, auf jeden Fall nicht auf ihrem üblichen Ort. Und da Minttu auch noch zu Hause zu sein scheint, ist er ohne Anhang da. Wahrscheinlich braucht er deshalb die Yacht nicht.



#2 RE: 6. GP Monaco 2018 von Jalumi 23.05.2018 23:09

avatar

Da is er













#3 RE: 6. GP Monaco 2018 von lusi 24.05.2018 20:49

avatar

@Jalumi: Oh, dann haben wir ja dieses Wochenende einen direkten Draht nach Monaco!
Warst du schon mal dort? Welche Karten habt ihr denn? Wäre mal interessant für mich für´s nächste Jahr.
Wünsche dir ganz viel Spaß und bin gespannt auf deinen Bericht! Für Kimi wünsche ich mir ein problemloses Rennen.

#4 RE: 6. GP Monaco 2018 von Jalumi 24.05.2018 21:06

avatar

@lusi bin zum 3. mal in Monaco. An keiner Strecke kann man die Fahrer so treffen bzw. sehen wie hier. Heute ist während unserem Mittagessen z.B. Fernando and Robert Kubica keine 5 Meter entfernt vorbei spaziert (okay, durch einen Zaun getrennt). Aber man sieht die Fahrer ganz nah und kann Autogramme auch außerhalb der Autogrammstunde bekommen. Nach dem Essen haben wir abgepasst, dass die Fahrer in die Boxengasse gelaufen sind. Und da kam auch Kimi vorbei. Sehr nett. Probiere gleich mal das Foto mit dem Handy zu posten. Ansonsten ist es halt recht heiß und man sitzt etwas ungeschützt auf den Tribünen, da hier kaum welche überdacht sind. Aber insgesamt ein lohnenswerter Tripp. Lese doch mal Monaco von 2015 und 2016. Da hab ich auch einiges geschrieben.
Wir sitzen genau gegenüber der Ferrari Box auf der Tribüne. Nach der Schwimmbad Schikane und vor Rascasse. In Monaco sieht man nicht so viel Strecke, das ist an anderen Strecken besser. Das war unser Blick und soweit mein Bericht.



Kimi ist, wenn ich das richtig mitbekommen habe, heute 2x auf Platz 5 gelandet und war recht unglücklich über den vielen Verkehr. Aber insgesamt war er zufrieden mit dem Tag. Ich gehe mal auf Fotosuche....

#5 RE: 6. GP Monaco 2018 von Jalumi 24.05.2018 21:32

avatar

So, ein paar Bilder von mir (hab sie in Twitter gepostet und dann hier hochgeladen). Moderne Technik











Mehr macht keine Sinn. Mein Internet ist so langsam

#6 RE: 6. GP Monaco 2018 von Jalumi 24.05.2018 22:04

avatar

Ein paar Bilder von Kimi von Twitter.











Zitat
Scuderia Ferrari Finnish driver Kimi Raikkonen was fifth in 1’12”54 at the end of the second practice session on the Thursday of the Monaco Grand Prix, with German team-mate Sebastian Vettel third fastest in a time of 1’12”413. Both drivers ran the Hypersoft and Ultrasoft, spending the second part of the session on long runs, followed by practice starts. The session had to be red flagged at one point for a manhole cover to be repaired between the Casino and Mirabeau corners. Track action resumes on Saturday with final free practice taking place at 12h00, followed by qualifying at 15h00. The SF71H showed a consistent pace in race-trim simulation.

“This first day was not too bad, a pretty normal Thursday.” – Kimi said. “The feeling with the car was not too bad, but this track is always quite tricky to start with, and we were trying many different things. The drive around the circuit is a bit more complicated than in other places; it’s easier to end up making a big mistake, while in a normal place you would just end in a run-off area. You need to be more careful and start pushing when you feel that everything is all right. For sure there are things to improve, but we were able to do what was planned and managed to stay out of trouble. It’s difficult to have a clear picture; in many practice sessions we have seen some cars being very fast on Friday and then in qualifying it’s a different case. Let’s wait and see what happens on Saturday.” – Scuderia Ferrari Finnish driver Kimi Raikkonen concluded.


http://scuderiafans.com/2018-monaco-gp-k...ssions-fp1-fp2/

#7 RE: 6. GP Monaco 2018 von Jalumi 25.05.2018 21:57

avatar

Heute war Autogrammstunde(n). Fast 3 Stunden in der Sonne. Aber es hat sich gelohnt
Den einzigen Fahrer, den wir noch nicht gesehen haben, ist Valtteri. Keine Ahnung, wo der sich versteckt.
Eine kleine Bilderauswahl von heute:







#8 RE: 6. GP Monaco 2018 von Jalumi 25.05.2018 22:08

avatar

Laut finnischer Presse trifft sich Kimi aktuell übrigens mit Tommi Mäkinen auf einer gemieteten Yacht. Weichen stellen für 2019? Rallye? Von der italienischen Presse gibt es dafür Berichte, dass Ferrari den Vertrag verlängern möchte. Wir dürfen gespannt sein.

Das mit der Yacht scheint zu stimmen. Ein Foto von Minttu heute Abend.

#9 RE: 6. GP Monaco 2018 von nirak 26.05.2018 23:07

Danke für die Bilder

#10 RE: 6. GP Monaco 2018 von Jalumi 29.05.2018 08:01

avatar

Ich verstehe es nicht. Es schafft bei über 4000 Zugriffen keiner, hier mal Ergebnisse vom Quali oder dem Rennen zu posten?
Dann ist es wohl an der Zeit, den selben Schritt wie Ulli zu machen. Ich werde meine Posttätigkeit hier einstellen. Keiner postet Bilder oder Artikel, kaum Reaktionen auf Posts. So kann ein Forum nicht am Leben erhalten werden. Hätte gehofft, wir können auf dieser Seite Kimis Karriere bis zum Ende dokumentieren, aber das scheint nicht zu gehen. Ich wünsche Euch noch eine gute Zeit

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen