Seite 87 von 112
#1291 RE: Neuigkeiten über Kimi von Erdbeermonster 17.09.2012 14:33

avatar

Bin mal gespannt wie das wird mit Stallorder und so. von dem her hat nun Hamilton eher einen Nachteil, weil Button noch zu nah dran ist von den Punkten. Massa hilft ja Alonso sowieso...der ist ja für nix anderes da eigentlich. Ich will mal hoffen, dass Romain Kimi wirklich helfen kann!

Und zu Hamilton...das ist doch ein Depp! Ich weiß noch, wie er sich 2007 und 2008 aufgeführt hat, wo er einigen Fahrern Rassismus vorgeworfen hat, weil irgendjemandem seinen Vater nicht die Hand geben wollte! Aber selbst ist er ja auch nicht besser! Und vor allem finde ich hat er nicht weniger dumme Fehler in der Vergangenheit gemacht...z.B. Kanada 2008! Und da war Kimi ja schließlich auch nicht lange sauer...


Like


Du hast so recht. Ausgerechnet Hamilton der selbst oft nicht weis was er da tut auf der Strecke ist so nachtragend.

#1292 RE: Neuigkeiten über Kimi von Rica 17.09.2012 14:42

avatar

Versteh ich jetzt nicht, das Grosjan Kimi helfen will......

Hat sich doch noch vor ein paar Tagen ganz anderes angehört.

Da hat er definitv gesagt das er Kimi nicht helfen will,

Na was jetzt...

Link

Ich frage mich jetzt auch, will Kimi diese Hilfe überhaupt, oder ist ihm das nicht lieber es alleine und auch gegen seinen Teamkollgen zu schaffen. Ich könnte mir vorstellen das im das mit der Hilfe gar nicht so recht ist.......

#1293 RE: Neuigkeiten über Kimi von theFworld 17.09.2012 15:49

RoGro kann Kimi helfen wenn er hoffentlich auch mal vorne wieder mitfährt und so die Konkurrenz hinter Kimi lässt. Oder wenn er wieder die WM Spitze abschießt aber das wäre nicht Gentlemen like hihi...wobei bei RoGro auch letzteres wieder möglich ist.

#1294 RE: Neuigkeiten über Kimi von Ulli 19.09.2012 12:16

avatar

The October issue of F1 Racing’s magazine.

183381_444037518972140_1986177930_n.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#1295 RE: Neuigkeiten über Kimi von Erdbeermonster 19.09.2012 13:45

avatar

Text aus der F1 Racing Ausgabe

Kimi Raikkonen: “Winning the world championship was something I’d wanted since I was a child, and I remember that the last race in Brazil in 2007 was a really emotional one.

I don’t think I’ve ever experienced such emotions in the cockpit before. I had to wait a few seconds to be told where everyone else was in the race and then I could celebrate.

Winning felt good: I’d got close a couple of times before, but it hadn’t happened for one reason or another and when I finally did it in 2007, it felt great. It stopped other people – and me – questioning whether I could ever be world champion, but it didn’t really change my personal life. Maybe people looked at me differently, but I didn’t change.

In 2007 we were not always in the strongest position and there were occasions when we had some reliability problems and lost quite a lot of points. At one stage of the season, people were saying that we weren’t even in the championship anymore; it felt good when we eventually showed them that they were wrong.”

#1296 RE: Neuigkeiten über Kimi von Erdbeermonster 19.09.2012 17:23

avatar

http://www.planetf1.com/driver/3213/8092...t-Lotus-for-now

#1297 RE: Neuigkeiten über Kimi von Ulli 20.09.2012 10:42

avatar

Link: http://www.motorsport-magazin.com/formel...-fuer-2013.html

Mittwoch, 19.09.2012

Formel 1 - Räikkönen: Glücklich bei Lotus
Vertrag für 2013?
von Olaf Mehlhose
Hält Kimi Räikkönen dem Team in schwarz-gold auch 2013 die Treue? Lotus-Boss Gerard Lopez deutet einen Verbleib des früheren Champions an.

Motorsport-Magazin.com - Gute Nachrichten für Lotus. Kimi Räikkönen hält seinem Team offenbar auch in Zukunft die Treue. Das behauptet zumindest Teambesitzer Gerard Lopez, der andeutete, dass der Finne für 2013 bereits vertraglich gebunden sei. Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte gegeben, die den Finnen mit Ferrari in Verbindung gebracht hatten. Räikkönen selbst wollte die Aussagen zwar nicht bestätigen, stellte jedoch klar, dass er sich bei der Truppe aus Enstone sehr wohl fühlt. "Mir gefällt es, mit dem Leuten zu arbeiten. Ich bin glücklich, dass ich hier bin", sagte er bei Reuters. "Natürlich weiß man nie, was in der Zukunft passiert, aber ich bin glücklich hier."

0393744.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Kimi Räikkönen fuhr in seiner Karriere 37 schnellste Rennerunden

Weniger gute Nachrichten gab es hingegen für Jerome d'Ambrosio. Trotz seiner starken Vorstellung in Monza, wo er anstelle des gesperrten Romain Grosjean im Cockpit des E20 saß, wird es für den Belgier vorerst keine Einsätze in der Formel 1 geben, auch nicht an den Freitagen." Jerome hat einen sehr guten Job gemacht. Ich war zufrieden", meinte Teamchef Eric Boullier. "Vor allem wenn man bedenkt, dass er KERS schon in Runde eins verloren hat." Weitere Einsätze stünden trotzdem nicht zur Debatte. "In der Meisterschaft geht es unheimlich eng zu, wir wollen alle unsere Ressourcen nutzen, um so gut wie möglich abzuschneiden", sagte Boullier.

#1298 RE: Neuigkeiten über Kimi von Ulli 22.09.2012 23:41

avatar

Link: http://www.motorsport-total.com/f1/news/...g_12092207.html

Räikkönen: Alles möglich trotz Lotus-Vertrag
von Christian Nimmervoll
22. September 2012 - 14:05 Uhr
Vertraglich gesehen steht eigentlich fest, dass Kimi Räikkönen bei Lotus bleiben wird, aber einen Vertrag hatte der "Iceman" auch für die Saison 2010 bei Ferrari...

(Motorsport-Total.com) - Kimi Räikkönen hat bei Lotus zwar nur einen Vertrag für die Saison 2012 unterschrieben, dieser beinhaltet jedoch eine Option für 2013 - vermutlich gekoppelt an bestimmte Punkteziele, die Lotus sehr wahrscheinlich erreicht hat. Das heißt, dass der "Iceman" bleiben muss, wenn es Lotus will, wie Teameigentümer Gerard Lopez kürzlich verraten hat.

Unbenannt.PNG - Bild entfernt (keine Rechte)
Kimi Räikkönen wird laut Vertrag auch nächstes Jahr für Lotus fahren

Aber: "Du weißt nie, was passieren wird", sagt Räikkönen im finnischen Fernsehen. "Wir haben in der Formel 1 auch schon erlebt, dass ein Vertrag nicht zwingend bedeutet, dass du nächstes Jahr für das Team fahren wirst." Eine Anspielung auf seine Trennung von Ferrari Ende 2009, als er trotz eines bestehenden Vertrags rausgeschmissen wurde, damit Fernando Alonso kommen konnte. Räikkönen kassierte dafür aber geschätzte 17 Millionen Euro "Schmerzensgeld".

Dass er Lotus unter Umständen verlassen könnte, bedeutet nicht, dass er dies auch plant: "Ich habe keinen Grund, irgendetwas anderes zu tun", winkt er ab und erteilt damit Gerüchten, er könnte zu McLaren oder Ferrari zurückkehren, eine Absage. Auch mit Mercedes wurde der 32-Jährige bereits in Verbindung gebracht. Wahrscheinlich wird es bei den Topteams aber keine großen Transferbewegungen mehr geben.

#1299 RE: Neuigkeiten über Kimi von Erdbeermonster 25.09.2012 16:03

avatar

Quelle

Lauda: Warum Alonso Weltmeister wird

Legende Niki Lauda ist sicher, dass Fernando Alonso 2012 den Titel holt, doch auch einen Überraschungstriumph durch Kimi Räikkönen schließt er nicht komplett aus

Sechs Rennen stehen 2012 noch auf dem Programm - und Ferrari-Ass Fernando Alonso hat die Zügel im Titelrennen ganz klar in der Hand. Der Spanier führt 29 WM-Punkte vor Sebastian Vettel und 45 Zähler vor Kimi Räikkönen. Lewis Hamilton, der mit dem McLaren derzeit im besten, aber nicht zuverlässigsten Auto sitzt, fehlen nach dem Getriebedefekt in Singapur bereits 52 Punkte auf die Führung. Und wer Alonso kennt, der weiß, dass er meist das Maximum aus seinen Möglichkeiten macht - der Podestplatz in Singapur mit einem wenig konkurrenzfähigen Ferrari war ein weiterer Beweis dafür.

Ex-Weltmeister und Formel-1-Legende Niki Lauda glaubt daher nicht an eine Überraschung im Titelkampf. "Alonso wird die meisten Punkte holen, weil er immer alles richtig macht", sagt der Österreicher gegenüber 'Formula1.com'. "Er ist schnell und bringt das Auto immer ins Ziel. Er ist aggressiv, wenn es nötig ist. Derzeit ist er Mr. Right."

Auch wenn sich der Titelkampf immer mehr zuspitzt, können nach wie vor sieben Piloten Weltmeister werden: neben Alonso sind dies Vettel, Räikkönen, Hamilton, Mark Webber, Jenson Button und Nico Rosberg.

"Theoretisch und mathematisch stimmt das", meint Lauda, und lacht: "Die große Frage ist aber, ob Alonso mit dem Rennfahren aufhört. Wenn das der Fall ist, dann könnten die anderen aufholen. Aber warum sollte er aufhören? Ich sage, dass er weitermacht - und zwar so wie bisher. Und dann wird sich die Liste derer, die noch im Rennen sind, dramatisch reduzieren."

Für Lauda ist klar, dass der Mann aus Oviedo derzeit der beste Fahrer der Formel 1 ist. Dahinter reiht er "die üblichen Verdächtigen: "Hamilton, Vettel, Button und Räikkönen". Dass der Finne ohne einen Grand-Prix-Sieg wie schon 2007 für eine Überraschung sorgt, will der Wiener nicht ausschließen. "Warum nicht?", sagt er. "Das Faszinierende an Kimi ist, dass er zurückgekehrt ist und keine Aufwärmphase brauchte. Es ist, als wäre er nie weggewesen. Fantastisch!" Das führt er aber nicht auf die Umstände zurück: "Es liegt an ihm - er ist es, der das möglich macht."

#1300 RE: Neuigkeiten über Kimi von Erdbeermonster 25.09.2012 16:07

avatar

Quelle

Seit rund einem halben Jahr wartet man bei Lotus, dass der Knoten endlich platzt und Kimi Räikkönen im Titelrennen die große Attacke startet. Doch aus dem ersten Saisonsieg wurde bis jetzt nichts - zuletzt hatte man sogar den Eindruck, dass die Truppe aus Enstone etwas zurückfällt. Der sechste Platz Räikkönens in Singapur lässt die Titelhoffnungen jedenfalls nicht größer werden, obwohl der Finne nach wie vor mit 45 Punkten Rückstand auf WM-Leader Fernando Alonso auf dem guten dritten Gesamtrang liegt.

Das Team lässt sich jedenfalls durch die Performance beim Nachtrennen nicht entmutigen und blickt mit großer Zuversicht auf die nächsten Rennen. Grund dafür ist ein großes Aerodynamikpaket, an dem man derzeit feilt. Herzstück davon ist das an den Freitagen immer wieder getestete Doppel-DRS, das in Suzuka erstmals auch im Ernstfall eingesetzt werden soll.

"In Südkorea werden wir ein großes Update bringen", verspricht Lotus-Einsatzleiter Alan Permane gegenüber 'Autosport'. "Das wird ein richtig gutes Aero-Update - und wir haben vor, unser Heckflügelsystem in Suzuka einzusetzen." Das Team von Eric Boullier scheint sich tatsächlich einiges von den Entwicklungen zu versprechen. Permane bestätigt: "Wir sind zuletzt etwas hinter die drei Topteams zurückgefallen, und wir müssen wieder auf ihr Niveau kommen. Ich hoffe, dass wir nun wieder wie in Budapest mit ihnen kämpfen können."

Das hatte man schon in Singapur geplant, doch der Schuss ging nach hinten los: Für das Nachtrennen hatte das Team einen neuen Heckflügel im Gepäck, wie bei Ferrari wurde dieser aber in Qualifying und Rennen nicht eingesetzt, weil er die Erwartungen nicht erfüllte. "Wir waren nicht überzeugt, aber es ist in Singapur nur schwer messbar, was abläuft", erklärt der Einsatzleiter, dass man kein Risiko eingehen wollte.

Ein schlechtes Omen für das neue Paket? "Alles, was davor aus dem Windkanal kam, hat funktioniert", verneint er und verteidigt die Arbeit von Technikchef James Allison, der weniger Budget zur Verfügung hat als die direkte Konkurrenz von Red Bull, McLaren und Ferrari. "Vielleicht waren wir diesmal nicht vorsichtig genug. Es könnte sein, dass es in Suzuka wirklich gut funktioniert. Ich bin zuversichtlich, dass wir mit dem, was wir haben, in Sachen Performance mithalten können."



Ein größeres Update, dass wär wunderbar... so ein Sieg vom Kimi wär schon was feines

#1301 RE: Neuigkeiten über Kimi von FräuleinSara 25.09.2012 18:18

avatar

Ich hab gestern noch irgendwo gelesen, dass das Doppel-DRS als gescheitert gelten soll, weil es zu aufwendig ist... Kann mich nicht mehr erinnern wo und ob das ne zuverlässige Seite war, vllt find ichs noch mal wieder. Aber ich glaub erst, dass nen Update kommt wenn es schon da ist. Die reden doch echt schon seit zig Rennen davon ....

#1302 RE: Neuigkeiten über Kimi von theFworld 27.09.2012 21:53

Ich hab das grad bei Tumblr gelesen, leider weiss ich nicht genau wer die Quelle ist. Falls es wer weiss, bitte ergänzen.

Kimi’s mother Paula Räikkönen revealed that she has a habit of sending encouraging text-messages to Kimi. Especially if the races have been bad or the boy has had some troubles. “That’s when I send him a message with the text: Remember, mom loves you.”

#1303 RE: Neuigkeiten über Kimi von Essi 27.09.2012 23:37

avatar

Das hab ich auch schonmal gelesen! Voll süß!

#1304 RE: Neuigkeiten über Kimi von Jalumi 27.09.2012 23:46

avatar

Ja, echt süß.
Das ist glaube ich noch aus McLaren Zeiten....

#1305 RE: Neuigkeiten über Kimi von Rica 03.10.2012 12:07

avatar

Hier mal was neues von Kimi's Ice One Team.

Speedweek

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz